Der Blaumilch­ka­nal und ande­re Ungereimtheiten

. Der Blaumilch­ka­nal ist eine Komö­die aus dem Jahr 1969 von Ephraim Kis­hon . Der Blaumilch­ka­nal han­delt von dem ehe­ma­li­gen Stra­ßen­bau­ar­bei­ter Kasi­mir Blaumilch, einem harm­lo­sen Ver­rück­ten, der aus der Irren­an­stalt aus­bricht. Die­ser Meschugg­nee ver­liebt sich in einen Press­luft­ham­mer, klaut die­sen und fängt an, im Mor­gen­grau­en die Stra­ßen Tel Avivs auf­zu­rei­ßen. Er ver­wan­delt mit dem Moghrabi-Platz WEI­TER­LE­SEN

Foto: Bild­rech­te beim Autor