Reiz­the­ma Baustelle(n)

Baustelle von Westen

Ein Reiz­the­ma, das bei uns die Gemü­ter hoch­ko­chen lässt, ist sicher­lich die Bau­stel­le, die die Stra­ße „In der Wel­hei­mer Mark“ sowie die Neben­stra­ßen blo­ckiert.

Eine Bege­hung der Bau­stel­le mit OB Tisch­ler und dem tech­ni­schen Bei­geord­ne­ten Mül­ler letz­te Woche Mitt­woch hat zwar erge­ben, dass die Arbei­ten in der Stra­ße „In der Wel­hei­mer Mark“ gestoppt wer­den sol­len und die Stra­ße wie­der durch­gän­gig befahr­bar gemacht wird, bis die Bau­ar­bei­ten im „Döckel­horst“ und „Am Lan­gen Damm“ been­det sind und die­se Stra­ßen wie­der als Umlei­tung zur Ver­fü­gung ste­hen. Fakt ist jedoch, dass die Haupt­stra­ße zwi­schen dem „Döckel­horst“ und dem „Bin­sen­kamp“ noch immer offi­zi­ell gesperrt ist. Zwar sind inzwi­schen die „Durch­fahrt verboten“-Schilder abge­baut, die Absper­run­gen ste­hen aller­dings noch. Trotz­dem fah­ren Autos durch den gesperr­ten Bereich, zuge­ge­be­ner­ma­ßen ich selbst auch.

Der Zei­tungs­ar­ti­kel zur Bau­stel­len­be­ge­hung am 27.06.2018 in der WAZ
Foto: SPD Bot­trop-Süd / Face­book

Wir wol­len hier künf­tig die Bau­stel­le im Auge behal­ten und doku­men­tie­ren, sowohl den sich dem Ende ent­ge­gen nei­gen­dem ers­ten Bau­ab­schnitt, als auch den im unmit­tel­ba­ren Anschluss fol­gen­den zwei­ten Bau­ab­schnitt. Die­ser betrifft dann fol­gen­de Stra­ßen:

  • In der Wel­hei­mer Mark zwi­schen Feu­er­wer­ker­stra­ße und Knap­pen­stra­ße
  • Spe­cken­bruch zwi­schen Döckel­horst und Knap­pen­stra­ße
  • Feu­er­wer­ker­stra­ße
  • Knap­pen­stra­ße
  • Emscher­bruch

Gera­de in der letzt­ge­nann­ten Stra­ße wird dann gar nichts mehr gehen, da es sich bekannt­lich um eine Sack­gas­se han­delt.

Uns wer­den hier sicher­lich noch eini­ge Jah­re Bau­stel­le im Stadt­teil erwar­ten. Zumal mit Ver­zö­ge­run­gen zu rech­nen ist, soll­ten auch im zwei­ten Bau­ab­schnitt Blind­gän­ger gefun­den wer­den. Da es sich hier um eine neue Bau­maß­nah­me han­delt, ist die Son­die­rung wie im ers­ten Bau­ab­schnitt zunächst nicht erfor­der­lich. Wenn man aller­dings etwas fin­det, wer­den wir wie­der einen Bau­stopp erle­ben, weil die Stra­ßen in einen Schwei­zer Käse ver­wan­delt wer­den.

Markus Bloch
Auch hier:
Letz­te Arti­kel von Mar­kus Bloch (Alle anzei­gen)

Bild­quel­len:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.