Bau­ar­bei­ten gestartet

In der Welheimer Mark/Feuerwerkerstraße Header

Wider Erwar­ten wur­den, nach­dem am ver­gan­ge­nen Don­ners­tag bereits die Absper­run­gen auf­ge­baut wur­den, am Frei­tag die Bau­ma­schi­nen und Mate­ri­al­con­tai­ner ange­lie­fert und auf- bzw. abge­stellt. Am Mon­tag dann haben die Bau­ar­bei­ten schließ­lich begon­nen.

Die größ­te Über­ra­schung ist wohl, dass nicht die Fa. Poll­mann die Arbei­ten aus­führt, die bereits die Bau­ab­schnit­te eins und zwei aus­ge­führt hat. Der 3. Bau­ab­schnitt wird von der Fa. Pla­te aus dem west­fä­li­schen Ahaus ausgeführt. 

Das wahr­schein­lich größ­te Ärger­nis: bereits am Don­ners­tag­mit­tag wur­de die Absper­run­gen wie­der von unein­sich­ti­gen Auto­fah­rern bei­sei­te gescho­ben, und ein schwar­zer Daim­ler parkt auf dem Park­strei­fen inner­halb der Absper­rung. Und der steht, man glaubt es kaum, auch heu­te noch da. Auf dem Hea­der­fo­to ist der Wagen rechts am Fahr­bahn­rand zu erken­nen. Ver­wun­der­lich, dass das Auto nicht längs abge­schleppt wurde. 

Baustelle In der Welheimer Mark/Feuerwerkerstraße
Die Fa. Pla­te hat mit der Aus­füh­rung der Bau­ar­bei­ten an der Ein­mün­dung In der Wel­hei­mer Mark/Feuerwerkerstraße begonnen

Die Bau­stel­le wird dann wohl, wenn man die Mar­kie­run­gen auf der Stra­ße kor­rekt deu­tet, wird die Bau­stel­le zunächst in Rich­tung Knap­pen­stra­ße wan­dern. Umso schnel­ler haben wir die Bau­stel­le vor unse­rer Ein­fahrt und auch wie­der dar­an vorbei. 

Ob die Fa. Pla­te genau­so chao­tisch arbei­tet, wie Poll­mann es im 1. Bau­ab­schnitt getan hat, bleibt abzuwarten. 

Auch hier:
Letz­te Arti­kel von Mar­kus Bloch (Alle anzei­gen)

Bild­quel­len:

  • Bau­stel­le Wel­hei­mer Mark/Feuerwerkerstraße: Mar­kus Bloch
  • In der Wel­hei­mer Mark/Feuerwerkerstraße Hea­der: Mar­kus Bloch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.